Keyword Recherche

Foto: Wokandapix/pixelio

Suchmaschinen arbeiten mit Suchbegriffen. Die Keywords sind für jede Suchmaschine wichtiges Kriterium, um Internetnutzern genau die Suchergebnisse anzuzeigen, die relevant sind. Mit Keywords werden die Suchbegriffe bezeichnet, mit deren Hilfe Nutzer von Google, Bing und ecosia aber auch YouTube, Facebook oder Amazon nach Informationen suchen. Bei einer Keyword-Recherche werden die Begriffe für deine Website festgelegt, mit denen die Seite gefunden werden soll. Die Recherche nach den Suchbegriffen ist die Grundlage einer Suchmaschinenoptimierung, denn durch sie werden das Ziel der Optimierung und die Strategie festgelegt.

Warum ohne Keyword-Recherche SEO-Maßnahmen sinnlos sind

Im günstigsten Fall setzt du dich bereits vor dem Erstellen deiner Website mit den möglichen Suchbegriffen auseinander. Dabei sollte eine thematische Fokussierung stattfinden. Fragen wie:

  • Welche Suchbegriffe definieren meine Website?
  • Welche Inhalte sind für Nutzer relevant?
  • Welche Inhalte sind im ersten Anlauf eher nebensächlich?

Solltest du dir vor dem Erstellen der Website beantworten. Behalte dabei immer deine Zielgruppe im Blick. Die Keyword-Recherche hat dabei gleich mehrere Aufgaben:

  • Vorbereitung der inhaltlichen Ausrichtung der Website
  • detailliertes Verständnis für das Thema der Seite
  • Festlegung der Zielgruppe und der Zielrichtung
  • optimale Gliederung der Website oder des Onlineshops
  • günstige Gliederung der Inhalte

Website für Suchmaschinen optimieren?

Bei der Suchmaschinenoptimierung hat sich in den letzten Jahren vieles geändert. Optimiert wird nicht mehr nur für die Suchmaschine, sondern auch für die Nutzer. Es stehen nicht mehr nur einzelne Keywords im Mittelpunkt. Es geht um Informationen, ganzheitliche Behandlung von Themen und Nutzerfreundlichkeit. Suchmaschinen, insbesondere Google, können inzwischen sehr wohl erkennen, worum es auf der Website oder dem Onlineshop geht, auch wenn die Keyworddichte nicht bei 5 Prozent oder mehr liegt.

Keyword-Recherche ist sehr komplex

Keyword-Recherche beinhaltet sowohl die einzelne Suchbegriffe zu einem Thema inklusive der Synonyme und inhaltlich verwandten Begriffe als auch die Informationen zum Thema an sich. Suchbegriffe solltest du sinnvoll in deinen Content einfließen lassen. Es geht nicht mehr darum, die jeweiligen Begriffe möglichst häufig zu verwenden. Biete den Nutzern deiner Website oder des Onlineshops mit deinem Content einen Mehrwert.

Keyword ist nicht gleich Keyword

Für die meisten sind Keywords Begriffe, die aus einem oder mehreren Worten bestehen und als potenzielle Suchbegriffe bei den Suchmaschinen agieren. Die Suchbegriffe werden unterschieden nach Suchvolumen, Suchintention und Konkurrenz. Bei der Auswahl der Keywords solltest du das Suchvolumen und die Konkurrenz berücksichtigen, da diese Faktoren eine unmittelbare Auswirkung auf den Traffic haben.

Die Suchintentionen werden in drei Kategorien unterteilt:

  • Informations-Keywords
  • Navigations-Keywords
  • Transaktions-Keywords

Informations-Keywords sind Suchbegriffe, mit denen User gezielt nach einer Information suchen. User wollen eine direkte Antwort auf Fragen oder zu bestimmten Themen. Beispiel: Was ist SEO?

Beim Navigations-Keyword handelt es sich um eine Orientierung im Netz. User möchten eine bestimmte Website oder einen Onlineshop erreichen. Solche Suchanfragen werden sehr häufig im Netz gestellt. Beispiel: IceRollsFactory

Das Transaktions-Keyword beinhaltet ein Handlungsziel wie die Buchung eines Fluges, den Kauf eines bestimmten Produktes oder den Abschluss eines Versicherungsvertrages. Dabei müssen bestimmte Signalwörter wie „buchen“, „kaufen“ oder ähnliches nicht zwingend in der Suchanfrage enthalten sein. Meist werden sie aber genutzt.

Die Keywordarten sind für deine Keyword-Recherche von enormer Wichtigkeit, denn in der Umsetzung verlangen sie immer eine andere Ansprache der Nutzer.

Was ist Long Tail und Short Head?

Short Head sind allgemeine Suchbegriffe mit einem hohen Suchvolumen und einer hohen Konkurrenz. Diese Suchbegriffe werden am häufigsten eingesetzt. Dazu gehören Begriffe wie „Marketing Agentur finden“. Willst du mit diesen Keywords ranken, brauchst du viel Zeit und einen  langen Atem.

Long Tails sind spezialisierte Suchbegriffe, die aus mehreren relevanten Keywords bestehen. Diese Keywords werden relativ selten gesucht, weil sie bei jedem User anders aussehen, und haben nur eine geringe Konkurrenz. Mit diesen Suchbegriffen kannst du es ziemlich schnell auf die vorderen Plätze der Suchmaschinen schaffen.

Die Wahl der richtigen Keywords

Wenn du auf der Suche nach den passenden Suchbegriffen für deine Website oder den Onlineshop bist, ist eine Mischung aus verschiedenen Begriffen wichtig. Am Anfang einer Keyword-Recherche steht also die Frage, mit welchen Suchbegriffen deine Seite gefunden werden soll. Dafür ist es wichtig zu wissen, ob deine Besucher ein Produktinteresse, ein Kaufinteresse oder ein Informationsinteresse mitbringen sollen.

Bei Suchanfragen mit nur einem Suchbegriff möchten Suchende sich meist nur über ein Produkt oder eine Dienstleistung informieren. Gezielter wird es schon mit zwei Suchbegriffen. Ein echtes Kaufinteresse wird mit drei- oder mehrgliedrigen Suchbegriffen definiert.

Bist du Anbieter von einem Produkt, wirst du dich bevorzugt für das Kaufinteresse entscheiden. Dabei solltest du aber das Informationsinteresse nicht außen vor lassen, denn viele User, die sich zu einem Produkt informieren können zu Kunden werden.

Fazit: Je spezieller die Keyword-Kombinationen sind, zu denen du bei den Suchmaschinen ranken möchtest, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass du Kunden für dein Produkt angelst.

Wir suchen gemeinsam mit dir nach den passenden Suchbegriffen für dein Projekt. Buchen jetzt bei uns deine Keyword-Recherche für ein besseres Suchergebnis bei Google und Co.

 

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Website CheckAktion leere Stühle