LR pixel

Suchmaschinenoptimierung

Wenn ihr mit eurem Unternehmen online gehen wollt, werden euch unweigerlich zwei Begriffe über den Weg laufen: OnPage- und OffPage-Optimierung. Diese Optimierungsarten sind die zwei Säulen der Suchmaschinenoptimierung. Jede SEO-Handlung lässt sich in einen der beiden Bereiche einordnen. Während die OnPage-Optimierung auf der eigenen Website stattfindet, beinhaltet OffPage-Optimierung alle Maßnahmen, die außerhalb der Website passieren.

 

OnPage-Optimierung ist die Grundlage

 

Zuerst wird die eigene Website optimiert, denn ohne diese Optimierungsmaßnahmen wird eine OffPage-Optmierung nicht funktionieren. OnPage beinhaltet alle SEO-Aktivitäten, die auf der eigenen Website ausgeführt werden und sind technischer, struktureller und inhaltlicher Natur. Dazugehören unter anderem:

 

  • Domain, die im besten Fall das Hauptkeyword beinhaltet
  • sprechende URLs
  • gute Strukturierung der Website
  • eindeutiger und klarer HTML-Code ohne Fehler
  • gute Inhalte wie Texte, Bilder, Grafiken, Videos und mehr
  • logische Überschriften-Formate und Formatierungen
  • korrekte interne Verlinkung
  • Meta-Daten
  • responsiv Design

 

Je besser und logischer die eigene Website ist und je mehr gute Inhalte diese hat, desto höher wird sie von Suchmaschinen bewertet. Allein bei Google gibt es über 200 Faktoren, die für ein Ranking entscheidend sind. Dabei ist nicht jeder Faktor gleich wichtig. Dennoch kann ein kleiner Vorteil bei einem scheinbar unwichtigen Rankingfaktor über die Platzierung bei Google entscheiden. Je genauer du dich an den Plan hältst, desto besser für dich. Die Wichtigkeit der Faktoren ändert sich immer mal. Gerade in den letzten Jahren ist hochwertiger Content, der Besuchern einen Mehrwert bietet, mehr in den Mittelpunkt gerückt. Aber auch die mobile Variante oder die Sicherheit sind derzeit entscheidende Faktoren.

 

OffPage-Optimierung

 

Die OffPage-Optimierung umfasst alle Aktivitäten, die nicht auf der eigenen Website stattfinden. Bis vor einiger Zeit war damit hauptsächlich der Aufbau von Backlinks gemeint. Inzwischen gehört etwas mehr dazu, denn auch die Social Media Aktivitäten sind eine Art OffPage-Optimierung.

 

Der Aufbau von Backlinks ist immer noch neben hochwertigem Content der Rankingfaktor mit der meisten Gewichtung. Trotzdem hat sich über die Zeit einiges geändert. Noch vor ein paar Jahren ging es um Backlinks um jeden Preis. Qualität spielte dabei eine eher untergeordnete Rolle. Das ist heute anders, denn minderwertige Backlinks oder Backlinks mit unerwünschtem und falschem Background können einer Website sogar schaden.

 

Suchmaschinenoptimierung hört niemals auf

 

So wie Geschäftsinhaber offline ihr Ladengeschäft pflegen und bewerben, so muss auch der Onlineshop oder die Website immer optimiert werden. Wenn du es auf die vorderen Seiten von Google geschafft hast, sollte dir klar sein, dass dir der Platz nun nicht auf Lebenszeit sicher ist. Schließlich optimieren auch andere. Es ist mühevoll an die Spitze der Suchergebnisse zu gelangen. Der Weg von der Platzierung weg ist meist viel schneller.

 

Du möchtest deine Suchmaschinenoptimierung in erfahrene Hände geben? Dann sprich uns an. Wir übernehmen die Suchmaschinenoptimierung für dich und deine Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü
Website CheckAktion leere Stühle