Content Marketing ist nicht nur ein Hype

Content MarketingContent Marketing rückt immer mehr in den Mittelpunkt des Online Marketings. Google und Co lieben bunte Inhalte mit Mehrwert. Dabei sollten Sie unter „Content“ nicht allein die textliche Gestaltung der Internetpräsenz verstehen. Content Marketing ist vielfältig und umfasst alle kostenlos zugänglichen Informationen auf einer Website oder einem Onlineshop. Die Technik des Marketings berät, informiert und unterhält Ihre Zielgruppe und die Besucher Ihrer Seite. Ziel des Content Marketings ist es, Besucher von Ihrem Unternehmen und der Marke zu überzeugen und sie als Kunden zu gewinnen.

Content Marketing und seine Ziele

Content Marketing ist eine Marketing-Technik und ein wichtiger Teil der Unternehmenskommunikation. Im Gegensatz zu Werbemaßnahmen wie Anzeigen, Banner oder Spots sind die Inhalte nicht werbend und nicht auf die positive Darstellung Ihres Unternehmens ausgerichtet. Beim Content Marketing können Sie mit Ihrem Wissen punkten und den Besuchern Ihrer Website zeigen, dass Sie in Ihrem Bereich Fachmann sind.

Zum Content Marketing gehören unter anderem:

• Ratgebertexte
• Blogartikel
• Tests
• Studien
• Umfragen
• Infografiken
• E-Books
• Whitepaper
• Spiele
• Bilder und Videos und vieles mehr

Die Hauptziele des Content Marketings sind:

• Kundenbindung
• Neukundengewinnung
• Positionierung der Marke

Content Marketing ist genau genommen ein alter Hut, dessen Anfänge im 19. Jahrhundert liegen. Ja, Sie haben richtig gelesen, denn bereits 1895 gab es den Startschuss zum Content Marketing. John Deere, seines Zeichens Hersteller von Landmaschinen, brachte den „The Furrow“ heraus, ein Magazin, das den Bauern und Landwirten  Tipps gab, wie sie die Landmaschinen effektiver einsetzen konnten. Und auch August Oetker hatte eine Content Marketing Idee. Er verkaufte sein Backpulver schon 1891 mit Rezepten auf der Tütenrückseite. Content Marketing kann viele Formen haben.

Content Marketing – was Sie wissen sollten?

Content Marketing ist nun schon seit einigen Jahren eine der wichtigsten Marketingmaßnahmen. Die Zeiten von lästiger Werbung sind vorbei. Wissen und Informationen sind die entscheidenden Faktoren bei der Kundenbindung und Neukundengewinnung.  Präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen als Fachmann und zeigen Sie, was Sie wissen. Gute Inhalte sind der Mittelpunkt jeder anderen Marketingmaßnahme. Ob Website, E-Mail-Marketing, Pressemeldungen, SEO oder Social-Media-Marketing – alle Bereiche leben von hochwertigen Inhalten, die Besucher Ihres Shops oder Ihrer Website auch interessieren.

Content Marketing ist keine Eintagsfliege

Content Marketing sollte gelebt werden – und zwar im gesamten Unternehmen. Das Potenzial für das Unternehmen ist mit der Marketingtechnik sehr hoch. Die Marketing-Strategie ist vor allem dann erfolgreich, wenn Ihr Content einen Mehrwert für den Website-Besucher bietet, Sie eng mit Ihrer Zielgruppe zusammenarbeiten und kommunizieren und die Qualität des Content sich von dem Ihrer Konkurrenz positiv unterscheidet. Content Marketing ist eine Strategie, die genau geplant sein will und auf die Zukunft ausgerichtet ist. Außerdem ist diese Marketingstrategie niemals abgeschlossen, sondern erfordert Regelmäßigkeit, Konsequenz und eine ständige Anpassung der Strategie an die aktuelle Situation.

Für den Erfolg Zielgruppe definieren

Wichtiger Voraussetzung für eine Content Marketing Strategie: Definieren Sie Ihre Zielgruppe genau. Die beste Strategie verpufft, wenn Sie nicht wissen, an wem Sie diese richten sollen. Es ist wichtig zu wissen, womit sich die Menschen beschäftigen, die Sie ansprechen wollen und wo sie sich befinden.

Content Marketing planen – aber wie?

Sollte man Content Marketing überhaupt planen? Und ist eine Strategie notwendig? Aber ja, schließlich möchten Sie ein Ziel damit erreichen. Und dieses muss ebenso festgelegt werden, wie die Strategie, die dahin führen soll. Einer der größten Fehler ist es, keine Content-Strategie zu haben und einfach wild drauf los zu bloggen. Zum einen heißt Content Marketing nicht nur „Bloggen“, zum anderen verpulvern Sie Geld, wenn Sie ziellos und unregelmäßig Content veröffentlichen.

Ziele sind wichtig

Definieren Sie das Ziel genau und legen Sie die Maßnahmen fest, mit denen das Ziel erreicht werden soll. Dabei ist auch der Zeitraum wichtig, damit Sie sich nicht verrennen. Eine gute Content-Strategie ist anpassungsfähig. Werden Ziele im vorgegebenen Zeitraum nicht erreicht, muss die Strategie neu definiert werden.
Wichtiger Teil der Content-Strategie ist der Redaktionsplan, über den Inhalte festgelegt werden und eine Regelmäßigkeit beim Veröffentlichen erreicht wird. Abwechslung sorgt dafür, dass Ihr Content immer interessant und spannend bleibt.

So erhalten Sie Reaktionen

Ohne Reaktionen von Besuchern, Internetnutzern und Kunden wissen Sie nicht, ob Ihre Online-Strategie ankommt und Sie auf dem richtigen Weg sind.  Call to Action und Social Media sollten deshalb unbedingt in Ihre Strategie gehören. Hier erhalten Sie eine sofortige Reaktion auf Ihren Content und können mit Ihrer Zielgruppe in Dialog treten. Der Austausch mit Ihren Kunden bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell zu reagieren und Content Marketing Strategien anzupassen.

Sie haben Fragen zum Thema Content Marketing?
Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gern. 

, , , ,
Vorheriger Beitrag
Was ist Online Marketing?
Nächster Beitrag
Mit Erklärvideos zu neuen Kunden – Tipps für den richtigen Einsatz

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Website CheckAktion leere Stühle