Landing Page erstellen – was gehört dazu?

Landing PageEine Landingpage ist eine Marketingpage, die auf eine bestimmte Zielgruppe optimiert ist und bei der sich alles um ein bestimmtes Angebot dreht. Die Landing Page kann sowohl Teil der Website oder des Onlineshops als auch eine eigenständige Seite sein. Die Preise für das Landing-Page-Erstellen beginnen bei 99 Euro. Allerdings gibt es die Seiten auch für Preise im vierstelligen und fünfstelligen Bereich. Denn eine Landingpage ist eben doch mehr als eine 1-Seiten-Website. Das Konzept müssen Sie genau durchdenken, um wirklichen Erfolg mit der Landing Page zu haben. Mit der 99 Euro Landing Page werden Sie wohl eher nicht zum Ziel kommen.

Am Anfang steht die Planung

Wer die Landingpage aus den FF erstellt, wird nur wenig Erfolg haben. Die Seiten wollen gut strukturiert und durchdacht sein und müssen sowohl wichtige Suchbergriffe enthalten, als auch die Erwartungen der Nutzer erfüllen. Bei der Planung müssen Sie nicht nur die Optimierung der Landing Page berücksichtigen, sondern auch den gesamten Pfad, von der Seite zu entscheidenden Conversion-Handlungen berücksichtigen.
Eine Landingpage soll Vertrauen zur Marke, den Produkten und Inhalten aufbauen und den Nutzer in seiner Entscheidungsfindung positiv beeinflussen. Das Ziel sind Conversion-Handlungen wie der Kauf von Produkten, der Download bestimmter Daten oder das Ausfüllen von Formularen. Eins ist schon mal klar: Ohne genaue und exakte Planung geht hier nichts. Der Gesamtprozess einer Landing Page umfasst unter anderem folgende Punkte:

  • Analyse der Dienstleistung oder des Produktes
  • Festlegung des Zieles
  • Entwicklung der Strategie
  • Erstellung der Planung
  • Umsetzung der Landingpage

Nix geht ohne Analyse der Dienstleistungen und Produkte

Grundlage einer guten Landing Page ist eine umfassende Analyse. In dieser Phase sollte sowohl die Bedarfsgruppe als auch Mitbewerber, Suchbegriffe, Kommunikationskanäle und mehr abgecheckt werden. Außerdem müssen eventuelle Einschränkungen berücksichtigt werden. Dazu gehören das Budget ebenso wie die Zeit.
Alle späteren Arbeiten und Entscheidungen beruhen auf dieser Analyse. Deshalb sollten Sie darauf besonderes Augenmerk legen. Für die Analyse sind Zeiten um die 10 Stunden durchaus normal.

Legen Sie die Ziele fest

Legen Sie die Ziele Ihrer Landing Page fest. Was soll der Besucher tun? Welches Problem, welche Dienstleistung oder welches Produkt soll die Page beinhalten? Nicht immer kann und soll das Ziel der Verkauf von Produkten sein. Je genauer Sie Ihre Unternehmensziele definieren, desto eher werden Sie mit einer Landing Page Erfolg haben. Zu den Zielen können Verkäufe ebenso gehören wie die Eintragung in Newsletter, Download bestimmter Informationen, Schaffung von Kundenkontakten.

Entwicklung der Marketing Strategie

Auf der Basis von Analyse und Zieldefinition können Sie nun die Online Marketing Strategie entwickeln. Die Marketing Strategie sollte umsetzbar und dem Produkt oder der Dienstleistung angepasst sein.

Erstellung der Planung

In dieser Phase ist größte Sorgfalt notwendig. Wenn Sie an dieser Stelle nicht alles bedenken, haben Sie später Probleme bei der Umsetzung. Die Planungsphase beinhaltet viele Punkte, die Schritt für Schritt abgearbeitet werden müssen. Das reicht von der Zusammenstellung des passenden Teams bis zur Erfassung von Daten und definieren von Erfolgskriterien.

Landing Page erstellen

Mit einer korrekten und überlegten Vorarbeit lässt sich die Landingpage relativ schnell erstellen. Dabei sollten Sie immer wieder testen, prüfen und analysieren. Versuchen Sie Fehler zu vermeiden. Für die Umsetzung der Landing Page brauchen Sie ein Team aus:

  • Produktmanager
  • Verantwortlicher für den Online Marketing Management Prozess
  • Webmaster
  • Texter
  • Grafiker
  • Systemadministrator
  • Programmierer
  • Marketingmanager
  • Eventuell einen Rechtsanwalt

Je nach Landing Page können auch noch weitere Funktionen erforderlich werden.

Vermeiden Sie Fehler!

Einige Fehler sollten Sie bei der Landing Page Erstellung unbedingt vermeiden. Für eine erfolgreiche Planung müssen Sie individuelle Faktoren berücksichtigen. Ignorieren Sie zum Beispiel nicht Saisonabhängigkeit. Ein großer Fehler kann es auch sein, nicht ausreichend Daten vor der Planung zu erfassen oder die Baseline zu ignorieren. Eine Landing Page arbeitet nicht von allein. Ohne Suchmaschinenoptimierung geht gar nichts. Suchmaschinenoptimierung muss fortlaufend erfolgen und bindet Ressourcen, die sich aber mit einem Erfolg beim Erreichen der Unternehmensziele bezahlt macht.

Ein Beispiel einer von networksPR entwickelten Landingpage finden Sie hier.

Haben Sie Fragen zu dem Thema? Kontaktieren Sie uns hier.

Einen Beitrag verpasst? Besser im Newsletter anmelden.

, , ,
Vorheriger Beitrag
Trödeln und shoppen auf Facebook – der eigene Marketplace wird eingeführt
Nächster Beitrag
Trends im Digitalmarketing 2017

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Website Check